Herausforderung Farbtöne Fachseminar zurück zur Übersicht

Kursinhalt:
Gerade bei Farbtönen ist es besonders leicht, aneinander vorbei zu reden. Obwohl Sie doch auf der Grundlage einer Farbbenennung im Farbfächer Ihre Vorstellungen geäußert hatten, sah die Farbe später ganz anders aus.
Kommt Ihnen das bekannt vor? Vermeiden Sie Überraschungen wie diese, indem Sie die Möglichkeiten und Grenzen von Farbkommunikationssystemen berücksichtigen. Hier lernen Sie, wie Farbtöne verlässlich gedruckte Realität werden.
Nutzen Sie diese Schulung und erhalten Sie umfassendes Wissen zur Farbkommunikation, -definition, -beurteilung und -rezeptierung praxisnah von Profis demonstriert.

Themen
• Physikalische Grundlagen
• Farbe sehen – Einflussfaktoren
• Farbmessung, Messtechnik
• Farbräume, Farbabstände, Toleranz­formeln
• Farbkommunikationssysteme Pantone PMS, Plus und Goe, HKS und Co.
• TCM – Total Colour Management
Vorteile von Colour Branding
• Anforderungen in der Farbrezeptierung
• Farbe mischen mit Grundfarbensystemen
– Echtheiten
– Komponenten
– Arbeitsabläufe
– Kontrolle und Korrekturen
• Farbe rezeptieren mit Inkformulation
• Farbe beurteilen mit Colour Quality

Hintergrund
Druckfarbe ist häufig der kleinste Kostenfaktor im Druckauftrag, kann die Druckerei aber viel Geld kosten, wenn die (Misch)Farbe nicht in ausreichender Menge oder geforderter Farbtongenauigkeit und mit den richtigen Echtheiten/Beständigkeiten zur Verfügung steht.

Ihr Nutzen
Weniger Reklamationen und Bearbeitungszeiten durch klare Kommunikation aller erforderlichen Faktoren mit dem Kunden und Lieferanten. Vermeidung un­realistischer Vorstellungen.

Ziele
Sie erkennen die wichtigsten Einflüsse auf die Farbtonbeurteilung und können Messwerte von Farbmessgeräten interpretieren, aber auch die eigene Subjektivität in der Farbwahrnehmung einschätzen. Sie kennen die Einsetzbarkeit verschiedener Farbkommunikationssysteme und lernen die Farbmetrik als Werkzeug zur objektiven Farbtonbeurteilung kennen. Sie erhalten eine Orientierung zum Farbe einmessen, beurteilen und nachstellen.
 

Zielgruppe:
Druckereien, Produktions- und Werbeagenturen, Mediengestalter, Produktioner und Printbuyer
 

Kursleiter/Referent(en):
Michael Hood, Michael Jochim, Henning Nebel, Jürgen Quardt

Beginn/Dauer:
13.-14.03.2012, 1,5 Tage

Kosten:
€ 390,– pro Person zzgl. MwSt.

Zeit:
1. Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr, 2. Tag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Anmeldung:
INK ACADEMY
MHM Holding GmbH
Feldkirchener Straße 15
D-85551 Kirchheim / Heimstetten
Tel. +49 89 9003 258
Fax +49 89 9003 1258

Kursort:
Hostmann-Steinberg GmbH
Bremer Weg 125
29223 Celle
Tel. +49 5141 591 202
Fax +49 5141 591 0

Homepage:
http://www.ink-academy.de

zurück zur Übersicht

 

 
Pressespiegel abonnieren
 

  

 
RSS Feed facebook google+
 
Pressespiegel teilen
 
 
 
 
Aktuellste Seminare

13.03.2015
Texten fürs Web: bei Lesern und Suchmaschinen punkten

13.03.2015
Adobe Acrobat: PDF in der Druckvorstufe

13.03.2015
Video-Schnitt: Final Cut Pro X

13.03.2015
Facebook für Unternehmen

14.03.2015
AutoCAD: Grundlagen 2D

Weitere Angebote...

Aktuellste Kleinanzeigen

16.01.2015
Darlehen bieten jetzt bewerben 2%